> Zurück

23.10.2019, ab 19 Uhr

Leitz Bruno 26.09.2019

Der Abendhimmel im Oktober bietet eine Vielzahl interessanter Beobachtungsobjekte. So ist beispielsweise noch die sommerliche Milchstrasse mit ihren Sternhaufen und planetarischen Nebeln hoch im Südwesten zu sehen, derweil die Sternbilder der Sagen rund um Andromeda prominent hoch am Osthimmel stehen. In der 3. Dekade (20. – 31. Oktober) trübt zudem kein Mondlicht die Sicht auf lichtschwächere Ziele wie die Andromeda-Galaxie oder die beiden offenen Sternhaufen im Perseus.

Am Teleskop können bei klarem Himmel einige der zahlreichen Kostbarkeiten am herbstlichen Himmel bestaunt werden. Bei bedecktem Himmel oder Regen wird ein wetterangepasstes Alternativprogramm in den Innenräumen geboten. Die fachkundigen Demonstratoren der AVK erklären interessierten Besuchern gerne die Besonderheiten dieser Jahreszeit.


Wichtiges Detail: Die Beobachtung findet quasi im Freien statt, die Sternwartekuppel ist nicht geheizt – eine warme Jacke und warme Schuhe begünstigen den Beobachtungsspass in der Sternwartekuppel und auf der Terrasse.

Die gewohnte Parkplätze bei der Chocolat Bernrain stehen wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung. Bitte den provisorischen Parkplatz an der Breitenrainstrasse, gegenüber Hausnummer 15, benutzen