> Zurück

27.11.2019, ab 19 Uhr

Leitz Bruno 27.09.2019

Die kalten Winter-Abende sind ein guter Freund der Sterngucker und bieten bei klarer Sicht prächtige Blicke an den Sternenhimmel. Das Wintersechseck dominiert den Südosten/Osten mit den Sternbildern Fuhrmann, Stier, Orion, Grosser und Kleiner Hund sowie den Zwillingen. Ein rascher Blick nach oben lohnt sich immer wieder und durch ein Teleskop oder Fernglas eröffnet sich eine wahre Pracht.

Highlights des Winterhimmels sind die zahlreichen offenen Sternhaufen: M 35 in den Zwillingen, M 36 / M 37 / M38 im Fuhrmann und vor allem M 45 (die Plejaden) im Stier. Der Star schlechthin ist aber M 42, der Grosse Orionnebel im Schwert des Himmelsjägers.

Dieser Themenabend findet, wie alle öffentlichen Abende, bei jeder Witterung statt. Die Sternwarte-Kuppel und die Terrasse sind nicht beheizt! Wetterangepasste Bekleidung notwendig. Bei bedecktem Himmel oder Niederschlag wird ein wetterangepasstes Alternativprogramm in den Innenräumen geboten.